Bauernhofurlaub in Niedersachsen

Navigation

 

Inhalt: Erleben & Genießen

Gruppenurlaub: Kochkurs auf dem Bauernhof - endlich wieder frisch gekocht

 
Foto

Sie wohnen in gut ausgestatteten Ferienwohnungen mit komplett, eigens von Hauswirtschaftsmeisterinnen eingerichteten Küchen.
Nach dem Motto, einfach schnell und lecker werden Rezepte der regionaltypischen Küche fachkundig vermittelt.
Sie erfahren die heimlichen Tricks, die zum Gelingen der Menüs beitragen.
Zu Ihrem Koch-Gruppen-Lernerlebnis gehören Brot- und Brötchenbacken, leckere Gemüseeintöpfe mit frischen Zutaten direkt aus dem Bauerngarten, bis zum festlichen Braten oder Wildessen zubereiten.
Gemeinsam werden die leckeren Menüs verspeist.

Guten Appetit!

Buchbar von September bis Februar ab 8 Personen
Enthalten sind 3 Tage und 2 Übernachtungen in ***Ferienwohnungen inkl Zutaten der Menüs und fachliche Anleitung.
Inkl. Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung.

Preis
195,- bis 275,- € pro Person bei 2 Übernachtungen in Fewo

Dieses Angebot können Sie bei den nachfolgend genannten Landurlaubsbauernhöfen in individuellen Arrangements buchen.

Ferienhof Cohrs

Ferienhof Cohrs (20330)

Telefon: 05194/7237☎ Telefonnummer anzeigen

per E-Mail anfragen »

Ferienhof Tomforde

Ferienhof Tomforde (10490)

Telefon: 04149/652☎ Telefonnummer anzeigen

per E-Mail anfragen »

Weitere Pauschalangebote anzeigen »

Erleben & Genießen

Entfliehen Sie dem hektischen Alltag und erleben Sie Bauernhofatmosphäre live mit außergewöhlichen Erlebnis-Angeboten auf niedersächsischen Ferienhöfen. Ob zu feierlichen Anlässen, allein, zu zweit, als Familie oder mit Freunden lässt sich der besondere Urlaub genießen. Lassen Sie sich überraschen von un- und außergewöhnlichen Angeboten wie z.B. kulinarischen Wochenenden oder Wellness-Urlaub auf dem Bauernhof. Lernen Sie Land und Leute kennen und gönnen Sie sich Ihre persönlichen Erlebnis- und Genießerwochen/-enden.

Katalogbestellung
  • Landsichten Niedersachsen
  • Service-Qualität
  • Natur erleben in Niedersachsen
  • Kinder-LandErlebnis
  • Nordzucker