Bauernhofurlaub in Niedersachsen

Navigation

 

Inhalt: Lüneburger Heide

Region 2: Lüneburger Heide

 

Die Region

Herzstück in Niedersachsens größtem Erholungsgebiet sind zwei große Landschaftsschutzgebiete. Der Naturpark Lüneburger Heide rundum den Wilseder Berg und der Naturpark Südheide bei Gifhorn. Reiter, Wanderer und Radfahrer finden ein gut erschlossenes, abwechslungsreiches Wegenetz. Viele Ausflugsmöglichkeiten, beliebte Freizeitparks und die Heideblüte im September versprechen Urlaubsvergnügen für jeden Geschmack.

Land

Die typische Heidelandschaft mit Erika, Wacholderbüschen und Heidschnuckenherden findet der Besucher im Naturpark Lüneburger Heide. Der Wilseder Berg und das Heidedörfchen Wilsede, der Totengrund und das Heide-Erlebnis-Zentrum in Undeloh einen guten Eindruck der einzigartigen Kulturlandschaft – vor allem zur Heideblüte, wenn sich die Flächen in leuchtend violette Teppiche verwandeln. Im Naturpark Südheide locken ausgedehnte Wälder mit abwechslungsreichem Baumbestand die Naturliebhaber. Wo es gestattet ist, können im Sommer und Herbst Beeren und Pilze gesammelt werden. Zu Fuß, zu Pferd, per Rad oder per Pferdekutsche lassen sich die Naturschönheiten der Lüneburger Heide am besten entdecken. Abenteuerlustige erkunden die Heide in Begleitung eines Lamas.

Kulinarisch lässt sich die Region ebenfalls entdecken: Heidschnuckenbraten, Heidjer-Torte (Buchweizentorte), Heide-Honig und natürlich die Heide-Kartoffeln sind wohl bekannte Köstlichkeiten.

Ausflugsziele

Für interessante Tagesausflüge bietet die Lüneburger Heide viele Möglichkeiten. Hannover, Hamburg und Bremen locken mit Museen, Zoo, Hafen und Einkaufsmöglichkeiten.

Die verschiedenen Freizeitparks sorgen dafür, dass keine Langeweile entsteht: Heidepark Soltau, Magicpark Verden oder Serengetipark Hodenhagen.

Ob Landpark Lauenbrück, Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf, Vogelpark Walsrode, Otterzentrum Hankensbüttel, Greifvogelgehege Bispingen oder der Schmetterlingspark bei Buchholz – auch für Tierliebhaber finden sich viele Möglichkeiten neben den Tierbeobachtungen in Wald und Heide.

Museumsdorf Hösseringen, Museumsdorf Kiekeberg, Kloster Ebstorf mit der historischen Weltkarte, Mühlenmuseum Gifhorn, Bauernhofmuseum Winsen oder Heimathausgelände in Scheeßel lassen den Besucher in vergangene Zeiten eintauchen. Verschiedene weitere Museen, wie das Panzermuseum Munster, das Jagdmuseum Oerrel oder Schloß Ahlden runden die Ausflugsvielfalt ab.

Weitere attraktive Ziele sind die Reiterstadt Verden mit Pferdemuseum und Dom, Celle mit Schloß und Hengstparade und Lüneburg mit historischer Altstadt und Salzmuseum.

Anbieter in dieser Region

  • Landsichten Niedersachsen
  • Service-Qualität
  • Natur erleben in Niedersachsen
  • Kinder-LandErlebnis
  • Nordzucker