Bauernhofurlaub in Niedersachsen

Navigation

 

Inhalt: Rezepte

Rezepte aus Niedersachsen

 

Bohnen - Birnen - Speckeintopf

1) Speck 1 Stunde in Wasser kochen
2) danach Mettwürste dazugeben, nochmals 30 min kochen
3) Bohnen waschen, Enden abschneiden und in Stücke schneiden
4) Kartoffeln schälen und würfeln
5) Speck und Würste aus dem Topf nehmen
6) Bohnen und Kartoffeln in die Speckbrühe geben
7) Bohnenkraut überstreuen
8) Speck und Würste obenauf legen
9) Würste einstechen
10) Birnen waschen, mit Schale auf den Eintopf legen
11) ca. 30 min köcheln lassen

Zutaten:
600 g grüne Bohnen
400 g Kartoffeln
1 Stück durchwachsenen oder geräucherten Speck
Mettenden
Bohnenkraut
Salz
Pfeffer

Butt gebraten (Scholle)

8 kl. küchenfertige Buttfische, Zitronensaft
Salz
150 g geräucherter Schinkenspeck
6 EL Butterschmalz
8 EL Mehl
Garnitur: 2 Zitronen, Petersilie. Die Fische in Mehl wälzen, Schinkenwürfel ausbraten, dann aus der Pfanne nehmen, die Fische im Bratfett ca. 5 Min. von jeder Seite braten u. heiß in der Pfanne servieren.
Beilagen: Salz- o. Bratkartoffeln, grüne Bohnen, Salat.

Damwildkeule à la Kastanienhof

1 Damwildkeule ca. 3 kg, Salz, Pfeffer, Wildgewürze, Zwiebeln, Karotten, Sellerie.
Soße: Pfifferlinge, durchw. Speck, Zwiebeln u. saure Sahne

eingelegte Schweinschwenksteaks mit Dip

1) marinierte Steaks von jeder Seite ca. 6 min braten
2) in der Mitte der Pfanne Zwiebeln und Champignons braten
3) anrichten und mit Kräutern garnieren

Zutaten:
150 - 175 g pro Person eingelegte Schweinesteaks oder Schweinekotlett (eingelegt vom Schlachter)
3 Eßl Margarine
1 Gemüsezwiebel
250 g frische oder 1 Glas Champignons
frische Kräuter

Dip
1) Zutaten miteinander verrühren
2) mit Salz und Pfeffer abschmecken
3) mit Kräutern garnieren

Zutaten
1 Becher Creme fraiche
1 Paket Frühlingsquark
frische Kräuter oder Kräutermischung

Friesischer Fischbraten (4 Pers.)

Ein Rezept-Tipp von Erlebnishof Swartek (70510)

1) Fischfilet waschen und abtrocknen
2) Filet mit Zitronensaft säuern
3) Filet salzen und durchziehen lassen und anschließend mit Mark einstreichen
4) Zwiebeln würfeln, Porree in Ringe schneiden und in Fett andünsten
5) Fischfilet mit dem Gemüse in eine Auflaufform schichten
6) mit Fett, geriebenen Käse und Semmelmehl bestreuen
7) saure Sahne und Dill mischen
8) 10 min vor Ende der Backzeit mit der Sahne bestreichen
9) bei 180°C - 200°C 20 - 30 min backen

Zutaten:
750 g Fischfilet
Zitronensaft
Salz
Tomatenmark
1 Zwiebel
1 Stange Porree oder Pilze
50 g Fett
geriebener Käse
Semmelmehl
1 Becher saure Sahne
Dill

« vorherige   weitere »
  • Landsichten Niedersachsen
  • Service-Qualität
  • Natur erleben in Niedersachsen
  • Kinder-LandErlebnis
  • Nordzucker