Bauernhofurlaub in Niedersachsen

Navigation

 

Inhalt: Rezepte

Rezepte aus Niedersachsen

 

Annas Himmelstorte aus dem Jahre 1926

Ein Rezept-Tipp von Ferienhof Hesse (10412)

Zutaten:
200 g Butter
150 g Zucker
2 Eier
300 g Mehl
1 Backpulver
1 Tüte gehackte Mandeln
Zimt
3 Becher Sahne

Zubereitung:
- Butter, Zucker und Eier schaumig rühren
- Mehl und Backpulver unterrühren
- Fertigen Teig auf zwei Springformen verteilen
- Zucker, Zimt und Mandeln mischen und auf Tortenböden streuen
- Die Böden ca. 20 Min. auf 200° Grad backen
- Noch warm in Stücke schneiden
- Nach dem Erkalten den unteren Boden dick mit Sahne bestreichen,
- den zweiten Boden in Stücken darauf legen und mit Sahne verzieren

Antjes Gelee-Spezialität

Ein Rezept-Tipp von Ferienhof Hesse (10412)

Zutaten:
20 frische Holunderblütendolden
¾ l Apfelsaft
1 TL Ascorbinsäure (Apotheke)
1 kg Gelierzucker

Zubereitung:
- Die Blüten gut schütteln, die dicken Stiele entfernen u. in eine Schüssel legen
- Die Säure darüber streuen und mit Apfelsaft begießen
- Den Ansatz einen Tag lang zugedeckt stehen lassen
- Dann durch ein Sieb in einen Topf gießen, mit Gelierzucker verrühren
- Alles erhitzen, 4 Min. sprudelnd kochen lassen
- Heiß in saubere Schraubgläser füllen

Apfel - Birnen - Pflaumen - Kompott (6-8-Pers.)

Ein Rezept-Tipp von Hof Katthusen (70130)

1) Äpfel und Birnen schälen, entkernen und in Stücke schneiden
2) Zwetschgen waschen, entsteinen und halbieren
3) allle Früchte in einen Topf geben
4) mit Wasser, Zucker und Zimt aufkochen lassen
5) in der Nachwärme 10 min. ziehen lassen
6) evtl. noch mit etwas Zucker abschmecken
7) erkalten lassen und sevieren

Zutaten:
4 mittelgroße Äpfel
3 mittelgroße Birnen
500 g reife Zwetschgen
1/4 l Wasser
1 Tl. Zimt
100g Zucker

Apfel – Schinken – Brotaufstrich

Ein Rezept-Tipp von Ferienhof Hesse (10412)

Zutaten:
1 kg Äpfel
100 g durchwachsenen, geräucherten Schinkenspeck
2 gehackte Zwiebeln
1 Prise getrockneter Beifuß, Majoran und Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
- Äpfel schälen und schneiden
- Speck und Zwiebeln würfeln
- Den Schinkenspeck anbraten, die Zwiebeln dazugeben und andünsten
- Die Äpfel unterrühren, zudecken, 5-10 Min. garen lassen, ab und zu wenden
- Mit den Gewürzen abschmecken
- Warm oder kalt auf Grau- und Vollkornbrot genießen

Apfel-Holunderblütengelee

Ein Rezept-Tipp von Hof Katthusen (70130)

Apfel-Holunderblütengelee

Zutaten:
20 frische Holunderblütendolden,
¾ l. Apfelsaft,
1 TL Zitronensäure,
1 kg Gelierzucker 1:1

Zubereitung:
Die frischen Blüten kurz auslegen, damit kleine Insekten verschwinden. Dicke Stiele entfernen und die Blütendolden in eine Schüssel legen. Zitronensäure darüber streuen und mit Apfelsaft begießen. Den Ansatz einen Tag lang zugedeckt stehen
lassen. Durch ein Sieb gießen und mit Gelierzucker verrühren.
Alles erhitzen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen, heiß in Gläser füllen und verschließen

Den Apfel-Holunderblütengelee morgens auf ein frisches Brötchen oder auf ein leckeres Bauernbrot mit Quark dick bestreichen und dann den Gelee. Guten Appetit wünscht Ihnen Familie Mushardt von den Nordsee-Ferienhöfen (Angebot 70130 und 70140)

« vorherige   weitere »
  • Landsichten Niedersachsen
  • Service-Qualität
  • Natur erleben in Niedersachsen
  • Kinder-LandErlebnis
  • Nordzucker