Bauernhofurlaub in Niedersachsen

Navigation

Hofcafés - Herzliche Gastfreundschaft

Schon seit langem gelten die niedersächsischen Bauernhöfe als Gewähr für Gastfreundschaft. Dies beweisen sie nicht nur durch ihre Übernachtungsangebote, sondern auch durch die Bewirtung der Gäste in ihren zahlreichen Hofcafés.

mehr ▼

 

Inhalt: Hofcafés

Was sind Hofcafés?

 

Schon seit langem gelten die niedersächsischen Bauernhöfe als Gewähr für Gastfreundschaft. Dies beweisen sie nicht nur durch ihre Übernachtungsangebote, sondern auch durch die Bewirtung der Gäste in ihren zahlreichen Hofcafés. Eine Ursache für diese Entwicklung liegt natürlich in der Suche nach einem zusätzlichen Einkommen- von der Landwirtschaft alleine lebt sich's heute nicht immer leicht.

Ein anderer Grund findet sich jedoch in der besonderen Neigung und den Fähigkeiten von vielen Bäuerinnen, nicht nur Familienangehörige, sondern auch Gäste mit selbst gebackenen Köstlichkeiten aus ihrer Küche zu verwöhnen. Und wo lässt sich's gemütlicher sitzen als in einer alten Stube oder im schattigen Bauerngarten ? Guter Kuchen in netter Umgebung ist jedoch bei den Hofcafés nicht das einzige Angebot. Nein, Hofcafés haben Besonderes zu bieten: Viele Betriebe liegen in landwirtschaftlich reizvoller Umgebung, zum Teil an Rad- und Wanderwegen. So finden Sie Bauernhofcafés in ostfriesischen Gulfhäusern genauso wie in der Fachwerkscheune. Sie finden Milchbauern und Kartoffelbauern, plattdeutsch und hochdeutsch sprechende Gastgeber. Die Landwirtschaftskammern Hannover und Weser- Ems haben die Adressen dieser Betriebe zusammengestellt, um Ihnen den Weg dorthin zu weisen.

alle Hofcafés anzeigen

Aktuelles rund um Bauernhofferien

weitere aktuelle Meldungen
  • Landsichten Niedersachsen
  • Service-Qualität
  • Natur erleben in Niedersachsen
  • Kinder-LandErlebnis
  • Nordzucker
  • Wanderwege in Niedersachsen