Unsere Projekte

Hier berichten wir über besondere Förderprojekte

ESF-Projekt "Auszeithöfe - Landerlebnis für Körper und Geist"

Im Rahmen des Programms "Soziale Innovation" können wir durch die Projektförderung des Europäischen Sozialfonds einzigartige Angebote zum Thema Gesundheit und Prävention im Sinne der Daseinsvorsorge im ländlichen Raum schaffen.

 

Ziel ist es, in der Modellregion der Landkreise Rotenburg (Wümme) und Osterholz, Akteure aus den Bereichen Natur, Gesundheit, Soziales, Ernährung, Kultur und Freizeit zusammenzuführen. Ausgehend von Bauern-/ Erlebnishöfen sollen passende Programme in der Natur und auf dem Land entwickelt werden (psychotherapeutisch begleitete Wanderungen mit Waldbaden/Achtsamkeitsübungen, Tiertherapie, Yoga, u.ä.), die Burnout-Gefährdete sowie andere Ruhe- und Erholungssuchende in Anspruch nehmen können, um präventiv zu handeln und Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen.
Abschließend werden die Erkenntnisse aus dem Projekt in einem Handlungsleitfaden zusammengefasst, um Akteuren aus anderen Regionen Niedersachsens die Einführung ähnlicher Angebote zu erleichtern und Auszeit-Angebote in ganz Niedersachsen zu ermöglichen.

 

Projektpartner:

Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V.
Touristikagentur Teufelsmoor-Worpswede-Unterweser e.V.

 

Projektlaufzeit: Feb. 2020 - Sep. 2022

Auftakt-Workshop aus aktuellem Anlass abgesagt

Aus aktuellem Anlass wird der große Auftakt-Workshop von "Auszeithöfe - Landerlebnis für Körper und Geist" am 19. März abgesagt. Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt - wenn sich die Lage entspannt - nachgeholt werden. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Auszeithöfe - Landerlebnis für Körper und Geist

Es geht los!

Yoga auf Strohballen? Stressabbau auf einer Wanderung oder beim Waldbaden? Gesprächskreise mit Manager im Kornfeld? Kindergarten im Kuhstall? Aufmerksamkeitsübungen für Kinder in der Natur? Ernte- und Kocherlebnisse für die Jugend?
Sie sagen: „Diese Aktionen wollte ich schon immer mal anbieten!“

Sie betreiben betriebliches Gesundheitsmanagement oder möchten in Zukunft in dem Bereich mehr tun? Sie suchen nach interessanten, alternativen Angeboten zur Stressbewältigung und Burn-Out-Prävention für Ihre MitarbeiterInnen und evtl. für sich selbst?

Dann sind Sie bei unserem Projekt „Auszeithöfe“ genau richtig!

Wir laden Sie herzlich ein:

Großer Auftakt-Workshop "Auszeithöfe - Landerlebnis für Körper und Geist"

am Donnerstag, dem 19.03.2020, von 10.00 – 15.30 Uhr
in der Bildungsstätte Bredbeck
An der Wassermühle 30, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Lernen Sie uns und Ihre potentiellen Auszeit-Partner kennen. Wir stellen Ihnen Ziele und Ablauf unseres Projektes vor. Durch Praxisvorträge und Themenworkshops schaffen wir gemeinsam eine Basis zur weiteren Entwicklung der Auszeithöfe-Angebote. Nur durch Ihre Expertenkenntnisse können wir zusammen neue, passgenaue Angebote im ländlichen Raum entwickeln, die für uns alle Vorteile bringen.

Freuen Sie sich auf spannende Praxisvorträge von:

  • Silvia Braumandl, Grenzenlos Naturseminare, aus Neukirchen vorm Wald & Oldenburg
    Achtsamkeitstraining, Waldbaden, Therapeutische Spaziergänge
  • Familie Peters, Ferienhof Grafel bei Rotenburg (Wümme)
    Yoga-Seminare auf dem Bauernhof, Kinder-Wildniscamps, vegetarisch/vegane Ernährung und ökologischer Gemüseanbau, Ferienhof-Anbieter und Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft
  • Kathrin Widhalm, Gästeführerin und Vorsitzende des Vereins der Gästeführer Worpswede-Teufelsmoor e.V.
    Thematische Gästeführungen rund um Kunst, Kultur und Natur

Der Trend geht zum Auszeithof – das ist Ihr Angebot weitergedacht. Wir freuen uns auf Ihren Input!

Anmeldung bitte bis zum 12.03.2020 an sabine.arndt@bauernhofferien.de

 

Darum geht’s:

Gesundheit für Körper und Geist kommen in der Hektik des Alltags oft zu kurz. Angebote, die das „Zu-sich-Finden“ mit Erlebnis und Entschleunigung verbinden, liegen deshalb im Trend und werden immer stärker nachgefragt.

Im Projekt „Auszeithöfe“ möchten wir gemeinsam mit Ihnen und weiteren Akteuren Angebote entwickeln, die Achtsamkeit und Pädagogik mit Erlebnissen in der Natur verbinden: präventive Angebote zur Stressbewältigung, zur aktiven Naturerfahrung, für richtige Ernährung oder zum kreativen Austoben in ländlicher Umgebung. Für Kindergärten, Schulklassen und Jugendgruppen als Tagesangebot auf dem Ferienhof in ländlicher Kulisse. Außerdem als Ausflugs- oder Übernachtungsziel für Einheimische und Gäste. Für Kinder, für Erwachsene, für Arbeitnehmer, für Senioren – für alle, die eine Auszeit auf dem Land benötigen, um Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen.

INTERREG-Projekt "Social Media im Landtourismus"

Mit Unterstützung der Ems-Dollart-Region über die Projektförderung INTERREG V A Deutschland - Nederland können wir als Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande gemeinsam mit dem niederländischen Verband für Landurlaub "Vekabo" eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung zum Thema Social Media im Landtourismus organisieren und durchführen. Zwei spannende Referenten als Experten für Social Media für Landwirte sind eingeladen, um den landtouristischen Betrieben aus den Niederlanden und aus Niedersachsen zu zeigen, wie die sozialen Kanäle für die Vermarktung ihres Betriebes nützlich sind und welche vielfältigen Möglichkeiten sich dabei bieten. Zudem soll der interkulturelle Austausch durch das gemeinsame Seminar mit hohem Praxisbezug gefördert werden und ein gemeinsames Netzwerk für eine Fortführung dieser Kooperation sowohl zwischen unseren Verbänden als auch den landtouristischen Anbietern entstehen.